Unsere Arbeiten und Überlegungen zu unserem Projekt stützen sich zu einem Großteil auf die Forschungsarbeit von Dr. Ulrich Opfermann zum Thema Zwangsarbeit im Siegerland. Veröffentlicht sind diese in seinem Buch:

Ulrich Opfermann
HeimatFremde
„Ausländereinsatz“ im Siegerland, 1939 bis 1945:
wie er ablief und was ihm vorausging.

Beiträge zur Geschichte der Arbeiterbewegung Bd. III
Herausgegeben vom Förderverein „Geschichte der Arbeiterbewegung und der Gewerkschaften für den Kreis Siegen-Wittgenstein“ e.V.

Hell&Dunkel Verlag, Siegen 1991
ISBN 3-928347-00-4

Das Buch ist in der Bücherkiste in Siegen erhältlich: buecherkiste.net


Weitere regionale Literatur

(Der Begriff „Region“ wird hier weiter gefasst und weist über die Grenzen des Kreises Siegen-Wittgenstein hinein in die benachbarten Regionen):

  • Lars-Peter Dickel, Zwangsarbeit im Landkreis Wittgenstein 1940 bis 1945, Gießen, 2004
  • Arbeitskreis für Toleranz und Zivilcourage Bad Berleburg (Hrsg.), Begegnungen mit ehemaligen Zwangsarbeitern und Zwangsarbeiterinnen im Wittgenstein. Dokumentation eines Projektes, Eitorf 2010
  • Achinger, Gerda Kyrillische Texte auf einer Wand der ehemaligen Arrestzelle in Arfeld, in: Wittg. Bd. 65/2001/H. 2/S. 51-55
  • dies., Eine „Sonderbehandlung“ bei Arfeld. Die Hinrichtung des polnischen Zivilarbeiters Jan Zybóra, in: Wittg. Bd. 74/2010/H. 2/S. 45-68, auch in: Begegnungen mit ehemaligen Zwangsarbeitern und Zwangsarbeiterinnen im Wittgenstein. Dokumentation eines Projektes, S. 65-85
  • Prange, Hartmut, Kriegsgräber russischer und polnischer Zwangsarbeiter auf dem Friedhof „Am Sengelsberg“ in Bad Berleburg, in: Wittg. Bd. 71/2007/H. 3/S. 88-96
  • ders., Zwangsarbeiter bei der Fürstlichen Verwaltung in Berleburg
    Wittg. Bd. 74/2010/H. 4/S. 142-150; auch in: Begegnungen mit ehemaligen Zwangsarbeitern und Zwangsarbeiterinnen im Wittgenstein. Dokumentation eines Projektes, S. 86-94
  • Gerhard Hausen, Zwangsarbeit im Kreis Olpe 1939-1945, Olpe 2007
  • Martin Witscher/Ira Zezulak-Hölzer (Red.), … denn das sind die schwersten Seiten meines Lebens, die mir in jungen Jahren zugestoßen sind! Ehemalige Zwangsarbeiterinnen berichten von ihrer Zeit in meinerzhagen, Meinerzhagen o. J.
  • Ulrich Bieroth (Red.), … und nach hause, in die Ukraine, kam ich 1950 … Zwangsarbeit. Dokumentation zur Geschichte der Zwangsarbeit im Märkischen Kreis, Altena 2001
  • Günter Heuzeroth, Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter während des
    Zweiten Weltkrieges im Westerwald. I. Teil, in: Heimat-
    Jahrbuch des Kreises Altenkirchen (Westerwald) und der
    angrenzenden Gemeinden. Altenkirchen 1985, S. 22-228;
    II. Teil, in: ebd. 1986, S. 245-249; III. Teil, in: ebd. 1987,
    180-185; IV. Teil. In: ebd. 1988, S. 158-161
  • ders., Kriegsgefangene und Zivilarbeiter 1939-1945 im Westerwald, o. O. 1987.
  • [zurück
    zum Seitenanfang
    ]

     


    Weitere Literatur zum Thema:

    Literaturhinweise auf www.zwangsarbeit-archiv.de

    außerdem

    Volkhard Knigge (Hrsg.), Rikola-Gunnar Lüttgenau (Hrsg.), Jens-Christian Wagner (Hrsg.)
    Zwangsarbeit
    Die Deutschen, die Zwangsarbeiter und der Krieg

    262 Seiten, zahlr. farb. Abb., 19,95 €
    ISBN: 978-3-8375-0706-5

    Buchtitel auf klartext-verlag.de

     

    Ulrich Sander
    Von Arisierung bis Zwangsarbeit:
    Verbrechen der Wirtschaft an Rhein und Ruhr 1933 bis 1945

    Köln: PapyRossa Verlag, 2012, 347 S., 18 s/w-Abb.,
    ISBN 978-3-89438-489-0, 16,90 Euro

    Buchtitel auf papyrossa.de

    [zurück
    zum Seitenanfang
    ]

     

     

    Kontakt: vvn-bda@gh-siegen.de
    Web: www.vvn-bda-siegen.de