Breitenbach | Eiserfeld | Geisweid | Kaan-Marienborn | Niederschelden | Weidenau | Siegen/Fludersbach | Siegen/Hermelsbach | Siegen/Lindenberg

 

Die Liste der Namen der Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter, die in Siegen den Tod fanden und auf Siegener Friedhöfen begraben sind, lassen sich dem „Gedenkbuch für die Opfer von Krieg und Gewalt“ der Stadt Siegen entnehmen. In unserer Dropbox befindet sich eine Kopie von diesem: Gedenkbuch der Stadt Siegen / Zweiter Teil – Die Stadtteile

Außerdem befindet sich an selber Stelle eine Dokument der UN von 1946 mit einer Auflistung der sogenannten „Displaced Person (DP)“/Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter in der Stadt Siegen. Wegen der Größe der Datei muss diese dort jedoch heruntergeladen werden: UN-Liste 1946 DP

 


Friedhof Siegen-Breitenbach

 

Sterbeurkunden für die beiden Grabstellen Nr. 13 und 14

(Doppelklick auf das Bild startet den Download der beiden Dokumente als PDF, 470kb)

Bilder


Friedhof Siegen-Eiserfeld

Bilder


Friedhof Siegen-Geisweid

Bilder


Friedhof Siegen-Kaan-Marienborn

Bilder


Friedhof Siegen-Niederschelden

Bilder


Friedhof Siegen-Weidenau

Bilder


Siegen / Friedhof Fludersbach

Bilder


Siegen / Friedhof Hermelsbach

Bilder


Siegen / Friedhof Lindenberg

Bilder

 

[zurück
zum Seitenanfang
]

 

 

Kontakt: vvn-bda@gh-siegen.de
Web: www.vvn-bda-siegen.de